UKULELE

www.ukuleleweb.comDie Ukulele ist ein kleines gitarrenähnliches Zupfinstrument, das in der Regel mit vier, aber auch mit sechs oder acht Saiten bespannt sein kann. Sie ist normalerweise aus Holz gebaut und hat die von den Akustikgitarren her bekannte Achter-Form. Sie ist kostengünstig in der Anschaffung und bedingt durch ihre Größe auch der ideale Reisebegleiter.

 

Ukulele-Typen

Die am weitesten verbreitet Ukulele ist die Sopran-Ukulele. Sie hat einer Gesamtlänge von ca. 55 cm und einer Saitenlänge von ca. 35 cm. Darüber hinaus gibt es die noch weitere Ukulele-Typen wie z.B.:

  • Sopran-Ukulele D-Tuning A-D-F#-B (vorwiegend in Europa)
  • Sopran-Ukulele Eb-Tuning Bb-Eb-G-C
  • Konzert-Ukulele C-Tuning G-C-E-A (vorwiegend in den USA)
  • Tenor-Ukulele A-Tuning C-A-C#-F#
  • Tenor-Ukulele Bb-Tuning F-Bb-D-G
  • Bariton-Ukulelen G-Tuning D-G-B-C

 

und verschiedene andere Größen und Ausführungen (5-, 6- und 8-saitige Instrumente), die in Europa aber selten gespielt werden.

 

Ukulele-Tuning / Stimmung

Zu den zwei gängige Tuning-Arten gehören das C-Tuning in G-C-E-A (auch hawaiianische  genann) und das D-Tuning in A-D-F#-B*.

In Europa dominiert das D-Tuning mit der Stimmung A-D-F#-B und im angelsächsischen Raum ist das C-Tuning mit der Stimmung G-C-E-A vorwiegend zu finden.